TOTAL Schweiz - Motorsport

ERFOLGREICH AUF INTERNATIONALEN RENNSTRECKEN

TOTAL ist seit langer Zeit Partner im Motorsport. Als Mineralölanbieter finden wir im Motorsport ein natürliches Einsatzfeld. Entsprechend vielfältig sind die Aktivitäten der TOTAL Gruppe.

 

Kris Meeke präsentiert den Citroen C3 WCR

 

 

Kris Meeke präsentiert seinen neuen Citroen C3 WCR und die Modifizierungen in der neuen Saison 


 

 

Teaser WRC 2017 TOTAL

 

Neue Saision, neue technische Vorschriften, neue Herausdorderungen für Citroen Total Abu Dhabi WRT in der WRC 2017


 

 

Total und Citroen Racing, die Herausforderungen der neuen Saision 

 

2017 ist Citroen Racing zurück in der WRC. Total und Citroen, welche bereits langjährige Partner sind, haben in Zusammenarbeit ein Motoröl für den neuen C3 WRC entwickelt. Erfahren Sie hier alles über die Herausforderungen in der neuen Saision 2017 für das Citroen Total Abu Dhabi WRT Team.


 

 

Hier der diesjährige Rennsportkalender 

 

rennsportkalender

 


 

E Formel-1 DS Performance vertraut auf die Qualität von Total!

Total hat am  14. Februar bekannt gegeben mit DS Performance in der FIA Formula E Championship zusammenzuarbeiten.

Die heutige  Zusammenarbeit zwischen dem Team von DS Performance und Total ist das jüngste Kapitel einer bereits 60 Jahre langandauernden Partnerschaft. Bereits seit dem ePrix in Buenos Aires (Februar 2017)  wird das vollkommen elektronisch betriebene Rennauto DSV-02 von Total im Zuge der neu verkündeten Zusammenarbeit mit den neusten Produkten und Technologien aus dem Forschungslabor in Solaize (CReS) versorgt.

E Formel 1 _1

I

 

Im Detail werden für den DSV-02 neu entwickelte Flüssigkeiten und Schmierstoffe von Total eingesetzt, welche Leistungssteigerungen des Rennfahrzeugs ermöglichen. Derzeit werden diese Produkte überwiegend im Getriebe des E-Boliden eingesetzt.

In Zukunft wird Total das DS Performance Team, mit noch derzeit in der Entwicklungsphase befindlichen Flüssigkeiten unterstützten, welche zur Kühlung des elektronischen Motors dienen. Damit soll eine erhebliche Senkung des derzeitigen Energieverbrauchs erreicht werden.

E Formel 1 _ 2

Xavier Mestelan Pinon, der Direktor von DS Performance sagte dazu:“DS Performance ist in der Formula E aktiv, da es derzeit keine andere Motorsportserie weltweit gibt, welches es uns erlauben würde in diesem Bereich Forschung auf einem derartigem Niveau zu betreiben. Auf der derzeitigen Entwicklungsstufe des DSV-02, sind wir dabei Lösungen zu finden um die derzeitigen Leistungsgrenzen zu überschreiten. Bereits in der Vergangenheit haben wir stark von der Zusammenarbeit mit Total im profitiert. Die von Total entwickelten Flüssigkeiten, Fette und Öle bringen uns eine klare Leistungssteigerung, welche es unserem Team erlaubt die derzeitigen Forschungen noch weiter voran zu treiben.“


Formel 1

F1-Renault

Die historische Partnerschaft zwischen TOTAL und Renault besteht bereits seit über 40 Jahren und ist ein Vorbild dafür, wie so eine Partnerschaft aussehen sollte. Die Zusammenarbeit in der F1 begann 1977 und stand schon immer für Innovation und andauernden Dialog, verbunden mit schneller Reaktion und einem einzigen Ziel vor Augen – ausgezeichnete Leistungen an der Spitze des Motorsports. Miteinander konnten wir 21 Weltmeisterschaftstitel und 155 Siege einfahren.

Von den Kindertagen der Turbo-Ära bis zu den V10- und V8-Motoren haben unsere Kraftstoffe, Schmierstoffe, Kühlmittel und Schmierfette stets zu einer deutlichen Leistungssteigerung mitgewirkt und gleichzeitig die Betriebssicherheit der mechanischen Komponenten insgesamt verbessert.

Diese Doppelfunktion ist heute mit dem Eintritt der F1 in eine neue Ära noch bedeutsamer geworden. Seit der Saison 2014 kommt mit der Einführung eines sehr komplexen Antriebsstranges eine fundamentale technologische Neuerung. Dieser besteht aus einem V6-Turbomotor und zwei leistungsstarken innovativen Systemen zur Energierückgewinnung. Darüber hinaus sieht die neue Philosophie der Formel 1 eine Beschränkung der fahrzeugeigenen Kraftstoffmenge und des Kraftstoffverbrauchs – also eine Optimierung der Energieeffizienz – vor. Mit dieser neuen Denkweise nähert sich die Formel 1 immer mehr der Automobilindustrie und dem Durchschnittsfahrer. 

Unsere F1-Lösungen werden anschließend bei der Entwicklung von Konzepten für die Allgemeinheit genutzt.

Die Rallye-Weltmeisterschaft (World Rallye Championship – WRC)

WRC

Die Geschichte der Teilnahme von TOTAL und Citroën an der WRC beginnt in 2001. Mit dem Xsara WRC hat Citroën 2004 und 2005 den berühmten Konstrukteurs-Meisterschaftstitel gewonnen. Dank des Loeb-Elena-Teams wurde dieser Titel 2004, 2005 und 2006 auch noch durch den Fahrer-Weltmeistertitel ergänzt. Mit dem C4 WRC wurde Sébastien 2007, 2008, 2009 und 2010 Fahrer-Weltmeister. Mit dem DS3 fuhr Sébastien Loeb erneut erfolgreich über das Ziel und wurde 2011 wieder Weltmeister.

Das Citroën TOTAL WRC Team wird seine ganze Energie darauf konzentrieren, sich weiterhin als die Referenz in der Rallye-Welt darzustellen.

DAKAR

Dakar

TOTAL unterstützt die Dakar-Rallye seit zwanzig Jahren. Zwei Jahrzehnte Partnerschaft, getragen durch eine außergewöhnliche Herausforderung im technischen und sportlichen Bereich, zwanzig Jahre, um über sich selbst hinauszuwachsen und in diesem einzigartigen Abenteuer Solidarität zu beweisen.

Aktuelles über TOTAL als Wettkampfteilnehmer: http://www.competition.total.com/en/home.html

?? ?? ?? ??
X

Diese Website verwendet Cookies

Indem Sie Ihren Besuch auf dieser Website fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von cookies zu. Diese ermöglichen es, Ihnen einen optimalen Service und personalisierte Inhalte anzubieten.

Mehr erfahren.