Wiederaufbereitung von Altöl


Pictogramme recyclage

Was geschieht mit Ihrem Altöl?

  • Zur sachgemässen Entsorgung von Altöl werden Sie mit unserem Partner in der Schweiz in Verbindung gesetzt.
  • Mit jeder Rechnung erhalten Sie einen Gutschein für die Ölwiederaufbereitung. Das Altöl wird Ihnen keine Sorgen mehr bereiten.

 

Alles, was Sie über Altöl wissen sollten

Es gibt zwei Arten von Altöl:

  • Das helle Altöl, das aus der Industrie stammt und nicht so stark verbraucht ist. Dieses Altöl kann durch ein einfaches Reinigungsverfahren leicht wiederaufbereitet werden (filtrieren und/oder zentrifugieren)
  • Das dunkle Altöl, hauptsächlich bei der Schmierung von Kraftfahrzeugen entstehend. Es wurde extremen thermischen und mechanischen Bedingungen ausgesetzt und ist daher mit Metallen, Kraftstoffresten und Oxiden verschmutzt.

Diese Altöle dürfen nicht mit löslichen Altölen und anderen Bearbeitungs-, Pflanzenfrittierölen und Kohlenwasserstoffkombinationen verwechselt werden, die auf ganz andere Weise gesammelt und beseitigt werden.

Ist Altöl umweltschädlich?

Altöl ist so gut wie nicht biologisch abbaubar; die Entsorgung in der Umwelt ist daher für das Ökosystem gefährlich. Zum Beispiel genügt 1 Liter Öl, um 1 Million Liter Wasser zu verschmutzen.

NIEMALS:

  • Altöl in Klärgruben, Bauschuttkippen, Rinnsteingullis oder in die Abwasserkanalisation schütten.
  • Altöl als Unkrautvernichtungsmittel benutzen.
  • Altöl als Holzschutzmittel benutzen.
  • Altöl als Heizöl benutzen.

Wo soll man Altöl lagern?

Für die Altöllagerung sind stoffundurchlässige Anlagen Pflicht. Damit das Altöl abgeholt werden kann, muss die Zufahrt zum Altöllager für Altöltankwagen passierbar sein.

Wie wird Altöl gesammelt?

Das Altöl müssen Sie abgeben an:

  • einen anerkannten Entsorgungsbetrieb
  • eine anerkannte Abfallentsorgungsstelle
  • einen für die Abfallbeseitigung autorisierten Abfallbeauftragten

Die Sammlung von Altöl kann in jedem Land anders geregelt sein. Die Bedingungen der Altölbeseitigung hängen vom Altölvolumen und den juristischen Regelungen des jeweiligen Landes ab. Kontaktieren Sie Ihren Vertriebshändler für weitere Informationen.

Wie kann ich das Altölvolumen reduzieren?

Die Qualität der Schmierstoffe wirkt sich direkt auf das Volumen des produzierten Altöls aus. Total Schmierstoffe hat daher Hochleistungsschmieröle entwickelt, die grosse Ölwechselintervalle ermöglichen, was wiederum eine Reduktion des produzierten Altölvolumens zur Folge hat.

Was geschieht mit dem Altöl nach der Sammlung?

Das Altöl wird auf folgende Weise weiterverarbeitet:

  • Das helle Altöl wird zum Grossteil recycelt
  • Das dunkle Altöl wird entweder wiederaufbereitet, in Zementwerken oder in speziellen Anlagen (zur Energierückgewinnung) verbrannt.

Wussten Sie das?

Total Schmierstoffe hat Hochleistungsschmieröle entwickelt, die die Frequenz der Ölwechsel verringern, was eine Reduktion des produzierten Altölvolumens zur Folge hat.

X

Diese Website verwendet Cookies

Indem Sie Ihren Besuch auf dieser Website fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von cookies zu. Diese ermöglichen es, Ihnen einen optimalen Service und personalisierte Inhalte anzubieten.

Mehr erfahren.